1. Email-Verschlüsselung

Wir nutzen zum Schutz vertraulicher Informationen und Dokumente die DATEV-E-Mail-Verschlüsselung, um sicher zu gehen, dass nur autorisierte Personen vertrauliche Inhalte lesen können. Mit der DATEV-E-Mail-Verschlüsselung ist eine eindeutige Identifizierung und Vertraulichkeit der Nachrichten in der Kommunikation via E-Mail gewährleistet.

Die DATEV-E-Mail-Verschlüsselung ist eine zentrale Lösung zur automatischen Ver- und Entschlüsselung von E-Mails, die auf DATEVnet basiert. Ohne Softwareinstallation fügt sie sich problemlos in Ihre Arbeitsabläufe ein.

Einen Hinweis darauf, wie Sie eine verschlüsselte E-Mail entschlüsseln und lesen können, finden Sie im Anhang der entsprechenden Nachricht. Sie werden mit Hilfe des übermittelten Links auf eine digitale Plattform geleitet. Einen Zugang erhalten Sie nach Registrierung und Passwortvergabe. Weitere Informationen und Anleitungen zur Entschlüsselung finden Sie auch hier.

2. Unternehmen Online

DATEV Unternehmen Online ist eine Cloud-Anwendung, die die Erstellung der Finanzbuchführung mit einem durchgängig digitalen Prozess unterstützt. Die notwendigen Daten und Belege werden direkt beim Mandant in seinem Unternehmen digital erfasst bzw. eingescannt und der Kanzlei digital über die Plattform „Unternehmen Online“ zur Verfügung gestellt.

Das Arbeiten mit DATEV Unternehmen Online bietet für den Unternehmer folgende Vorteile:

  • Zeitersparnis: Schnelle digitale Prozesse sorgen für reibungslosen Datenaustausch. Ein- und Ausgangsrechnungen müssen nicht mehr zwischen Mandant und Kanzlei pendeln. Sofortige Bereitstellung buchungsrelevanter Verkaufsbelege (mit dem Zusatzmodul DATEV Auftragswesen Online).
  • Flexibilität: Sie haben jederzeit Zugriff auf die gespeicherten digitalen Belege und Dokumente und können Art und Umfang der Zusammenarbeit individuell definieren.
  • Transparenz: Mandant und Kanzlei greifen auf denselben Datenbestand in DATEV Unternehmen online zu, der stets aktuell ist.
  • Sicherheit: Belege, Dokumente und Auswertungen tauschen Sie über die zertifizierte DATEV-Cloud aus – geschützt vor fremdem Zugriff.

3. Mandanten-Fernbetreuung

Die DATEV-Mandanten-Fernbetreuung unterstützt die Online-Zusammenarbeit zwischen Berater und Mandant. Sie ist eine Fernbetreuungssoftware und ermöglicht, dass zwischen zwei PCs über einen beliebigen Internet-Zugang eine direkte Verbindung aufgebaut werden kann. Sie bietet einen Fernzugriff, d. h. der entfernte PC kann eingesehen und gesteuert werden, sowie einen Präsentationsmodus, mit dem der eigene Bildschirminhalt via Internet dem Kommunikationspartner präsentiert wird. Zusätzlich können während einer bestehenden Verbindung auch Dateien ausgetauscht werden.

4. Ordnungsgemäße Kassenführung

Alle baren Geschäftsvorgänge eines Unternehmens sollen grundsätzlich über die Kasse abgewickelt und täglich in einem Kassenbuch aufgezeichnet werden. Der Gesetzgeber verschärft in mehreren Schritten die Anforderungen an die Kassenführung.